Feuerwehr Wilsdruff nimmt mobile Hochwasserschutzausrüstung in Betrieb

Bereits im letzten Jahr erhielt die Feuerwehr Wilsdruff das mobile Hochwasserschutzsystem „Floodtube“ mitsamt eines Transportanhängers. Die Kameraden der Wilsdruffer Ortswehr hielten am Wochenende des 15.03.2021 unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen einen außerordentlichen technischen Dienst ab.

Insgesamt wurden 330 m auf 4 Rollen (je Segment 15 m) mobilem Schutzdeich aufgewickelt und für eventuelle Ernstfälle vorbereitet. Vor allem in Grund kam es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Überschwemmungen. Mit diesem System lassen sich in kürzester Zeit stabile Schutzdeiche errichten.

By | 2021-03-16T18:52:11+01:00 März 15th, 2021|