Brand eines mit Gefahrstoffen beladenen Containers

Am 11.03.2021 brannte gegen 11:30 Uhr im Gewerbegebiet Kesselsdorf ein Lagercontainer eines Logistikunternehmens. Die Mitarbeiter verließen das Gelände umgehend. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Container bereits in voller Ausdehnung. Es stellte sich heraus, dass im Container verschiede Gefahrstoffe gelagert waren. Über 40 Kameraden aus den Ortswehren Grumbach, Kaufbach, Kesselsdorf, Kleinopitz, Herzogswalde, Oberhermsdorf, Mohorn und Wilsdruff gingen zur Brandbekämpfung vor. Zunächst wurde der Container mit Wasser von außen gekühlt. Mit dem ABC-Erkundungskraftwagen der Ortswehr Mohorn wurden Messungen durchgeführt, die jedoch keine Gefahren für die Umliegenden Betriebe und Anwohner identifizierten. Vom Umweltzug des Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge wurde der Container schließlich unter spezieller Schutzkleidung geöffnet. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.

By | 2021-03-15T20:02:51+01:00 März 12th, 2021|