Auffahrunfall von vier LKW auf der BAB 4 in Richtung Chemnitz

Am 15.09.2020 kam es gegen 9:30 Uhr auf der Bundesautobahn 4 in der Fahrtrichtung Chemnitz zu einem Verkehrsunfall. Vor einer Baustelle fuhren am Stauende vier LKW ineinander. Glücklicherweise stellte sich schnell heraus, dass dabei nur einer der Fahrer leicht verletzt wurde. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Wilsdruff und Klipphausen. Die Autobahn musste zeitweise in Fahrtrichtung Chemnitz gesperrt werden, dadurch bildete sich ein langer Stau.

Team Öffentlichkeitsarbeit

By | 2021-02-14T22:49:11+01:00 September 21st, 2020|