Wehrleiter: Christian Oertel

aktive Mitlieder: 48
Alters- und Ehrenabteilung: 11

Gerätehaus

GH_Mohorn

Erbaut: 1981-1986
Standort:
Bahnhofsstraße

 

Geschichte

  • 02.12.1885: Gründung der Wehr mit 36 Mitgliedern unter der Leitung von Adolf Grötzschel
  • 28.01.1886: Anschaffung einer vierrädrigen Abprotzspritze mit Saugvorrichtung
  • in den folgenden Jahren war die Mohorner Wehr zu 91 Bränden im Einsatz. Davon waren 37 in Mohorn und Grund
  • 1932: Anschaffung einer neuen Tragkraftspritze 8 mit 225m B-Schlauch, Bau eines Hängers zum Transport der neuen Technik  und Umbau eines großen PKW (Daimler Benz) zum Manschafftstransportwagen und Zugwagen
  • 1964: Gründung der Jugendfeuerwehr als „AG Junge Brandschutzhelfer“
  • 1954: Anschaffung eines Löschfahrzeug 8 auf Mercedes Benz Fahrgestell
  • 1971: Anschaffung Löschfahrzeug 8 – LKW mit Schlauchtransportanhänger
  • 1981 – 1986: Bau des heutigen Gerätehauses, zum größten Teil in Eigenleistung
  • 1986: Eberhardt Tränkner wird Wehrleiter
  • 1994: Anschaffung eines Löschgruppenfahrzeugs 8/6 auf Mercedes Benz – Fahrgestell, Aufbau eines Mehrzweckfahrzeugs vom Typ Lada Niva
  • 2016: Ersatzbeschaffung eines Mercedes Vito als Einsatzleit- und Mannschaftstransportwagen für den Lada Niva, Unterbringung des Nivas inklusive PG210 im Feuerwehrmuseum Wilsdruff
Jugendfeuerwehr
jf_mohorn
Jugendwart: Carsten Nönnig