Abschluss der Außendienste bei der Ortsfeuerwehr Kesselsdorf

Mit dem Ausklang der warmen Jahreszeit enden auch die Außendienste bei der Ortsfeuerwehr Kesselsdorf. Traditionell finden im Winterhalbjahr Innendienste statt, in denen theoretisches Wissen wiederholt oder neues Fachwissen vermittelt wird.

So nutzten wir die vergangenen Wochen für zwei besondere Ausbildungsschwerpunkte. Am 28. September 2018 organisierten die Kameraden der Ortsfeuerwehr Kleinopitz einen gemeinsamen Dienst bei der Autoverwertung Dresden GmbH im Dresdner Industriegelände. Hier hatten wir die Möglichkeit, das Retten von Personen nach Verkehrsunfällen unter Zuhilfenahme der Gerätschaften der technischen Hilfeleistung unter realitätsnahen Bedingungen zu trainieren.

Da man im Winterhalbjahr auch von der „dunklen Jahreszeit“ spricht, befassten wir uns am 12. Oktober 2018 mit dem Thema „Ausleuchten von Einsatzstellen“. Hierzu fuhren wir auf den Marktplatz von Kesselsdorf und leuchteten diesen großflächig aus. Zusätzlich gastierte die bei der Ortsfeuerwehr Wilsdruff stationierte Drehleiter bei uns, sodass wir den Umgang mit der Drehleiter üben konnten: taktische Einsatzmöglichkeiten, Bedienung, Anleitern an Gebäuden sowie das Ausleuchten von Einsatzstellen.

Haben wir Dein Interesse zum Thema Feuerwehr geweckt? Wir freuen uns über jede Verstärkung! Schau doch einfach zum nächsten Ausbildungsdienst der Ortsfeuerwehr Kesselsdorf vorbei. Treffpunkt ist das Feuerwehrgerätehaus in Kesselsdorf auf der Schulstraße. Unter www.feuerwehr-wilsdruff.de erfährst Du schon jetzt mehr über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren in Wilsdruff.

By | 2018-10-22T11:05:11+01:00 Oktober 22nd, 2018|