Jugendfeuerwehren aus Wilsdruff präsentieren sich erfolgreich zum 6. Landesfeuerwehrtag in Görlitz

Die Delegation der Jugendfeuerwehr Wilsdruff beim Landesfeuerwehrtag in Görlitz

Die Jugendfeuerwehren aus Wilsdruff beteiligten sich mit dem Projekt „Jugendfeuerwehr – Dienst einmal anders – spielerisch und historisch“ am 6. Landesfeuerwehrtag vom 27.07. bis 29.07.2018 in Görlitz. Ziel war es, die vielfältige Jugendfeuerwehrarbeit dem breiten Publikum vorzustellen. Insgesamt 25 Jugendliche und Betreuer der Jugendfeuerwehren aus Blankenstein, Grumbach, Mohorn, Kaufbach, Kesselsdorf, Limbach und Wilsdruff machten sich am Freitagnachmittag auf die Reise. In der Görlitzer Jahnsportschule eingetroffen, hieß es als erstes Betten aufbauen. Danach wurde die Präsentation für den Folgetag vorbereitet. Der Sonnabend stand dann ganz im Zeichen der vielfältigen Jugendfeuerwehrarbeit des Freistaats Sachsen. Nach einem zeitigen Frühstück wurde die ganze Präsentation aufgebaut. Pünktlich ab 10.00 Uhr konnte mit Allem auf der Theaterwiese begonnen werden.

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wilsdruff zeigten ein reichhaltiges Programm, wie z. B. Leitergolf, Umgang mit einem Zielspritzgerät, „Heißer Draht“ und outdoor Spielepräsentationen. Die eigene Hüpfburg durfte natürlich auch nicht fehlen. Des Weiteren konnte über digitale Bilderrahmen eine Fotogalerie der letzten 5 Jahre Jugendarbeit in Wilsdruff bestaunt werden. Ein weiteres Highlight war die Brandschutzerziehung. Zwei Kinder wurden mit der alten Uniform „Junge Brandschutzhelfer in der DDR“ ausgestattet. Viele Besucher kamen an dem Präsentationsstand vorbei. Insgesamt war die zweite Teilnahme am Landesfeuerwehrtag ein voller Erfolg. Die Jugendfeuerwehr Wilsdruff bedankt sich herzlich für die Unterstützung beim Autohaus Leonhardt GmbH aus Blankenstein, dem Bauhof Wilsdruff, der Stadtverwaltung Wilsdruff und der Jugendfeuerwehr Sachsen. Daniel Semich Stellvertreter für Jugendarbeit Freiwillige Feuerwehr Wilsdruff

By | 2018-09-03T20:43:22+00:00 August 28th, 2018|