Wilsdruff – 5 PKW kollidierten auf der Autobahn

Am Donnerstagabend kam es gegen 20 Uhr auf der BAB 4 zu einem Verkehrsunfall.

Zwischen der Anschlussstelle Wilsdruff und der Raststätte „Dresdner Tor“ konnte der Fahrer eines PKW Renault am Stauende nicht mehr bremsen. Der Renault kollidierte mit vier weiteren Autos bevor er zum Stillstand kam. Insgesamt wurden fünf Personen verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. Die Polizei ermittelt, ob möglicherweise ein technisches Problem oder ein Fahrfehler als Unfallursache in Frage kommen. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Dennoch bildete sich ein Stau in Richtung Dresden. (Quelle: Sachsennews24.de).

By | 2018-07-21T11:21:27+00:00 Juli 19th, 2018|