Oldtimer im Museum werden gepflegt

Am 3. April verlegte die Ortswehr Kaufbach ihren Dienst ins Feuerwehrmuseum nach Wilsdruff, um dort das Kleinlöschfahrzeug Barkas B1000 und das Löschfahrzeug IFA W50 zu warten und zu pflegen. Beim Barkas mussten die Kameraden die Scheibenwaschdüsen und ein Blaulicht ersetzen. Alle Funktionen sowie der Motor wurden geprüft. Eine gründliche Reinigung innen und außen rundete die Pflegemaßnahme ab. Das Fahrzeug war bis Mai 2000 in Kaufbach im Einsatz.

Beim IFA W50 wurde der Wassertank entleert und ebenfalls alle Funktionen geprüft. Letztlich erfuhr das Löschfahrzeug eine Reinigung und Konservierung. Der bereits über 40 Jahre alte IFA W50 war von Mai 2000 bis Ende 2015 in Kaufbach stationiert. Die Pflege dieser Fahrzeuge durch die Kaufbacher Kameraden sichert deren Erhalt für das Wilsdruffer Feuerwehrmuseum im ehemaligen Lokschuppen. Durch den Erhalt von besonderen Fahrzeugen der Wilsdruffer Wehr können sich nachfolgende Generationen über die historische Brandschutztechnik informieren.

Durch die Kameraden der Familie Wagner von der Ortswehr Mohorn wurde die Pflege des im Museum eingestellten Lada Niva übernommen. Dieser wurde bis 2016 in der Ortswehr Mohorn als Einsatzleitfahrzeug genutzt und durch einen Mercedes Vito ersetzt.

By | 2018-04-24T08:24:58+00:00 April 4th, 2018|