Motorkettensägen-Ausbildung im Gewerbegebiet Kesselsdorf

Am 24.02.2018 fand bei eisigen Temperaturen ein gemeinsamer Ausbildungsdienst der Kameraden der Stadtteilfeuerwehr Dresden-Gorbitz und der Ortswehr Kesselsdorf statt. Es handelte sich dabei um eine Wiederholung für Kameraden, die bereits an der Motorkettensäge ausgebildet sind. Ohne den entsprechenden Lehrgang darf im Einsatz kein Kamerad die Motorkettensäge bedienen. Regelmäßiges Training ist für die oft schwierigen Bedingungen im Einsatz unabdingbar.

Zu Beginn frischten die neun Kameraden ihr theoretisches Wissen auf. Im Anschluss festigten sie ihr Handling mit der Kettensäge und den nötigen Hilfsmitteln. Verschiedene Einsatzszenarien wurden zuerst gemeinsam durchgesprochen.  Danach konnte jeder Kamerad seine individuelle Aufgabe abarbeiten.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle dem Bauhof Kesselsdorf sowie unserem Kameraden Hannes Mütze (OF Kesselsdorf).

Team Öffentlichkeitsarbeit

By | 2018-03-10T22:10:16+00:00 März 10th, 2018|