Links die alte, rechts die neue Einsatzuniform
Foto: Roland Halkasch

Für 264000 Euro kauft die Stadt Wilsdruff neue Überhosen und Jacken für die Feuerwehrmänner.

Wilsdruff. Die Firma Brandschutztechnik Leipzig wird für Wilsdruffs Feuerwehrmänner eine neue Einsatzkleidung beschaffen. Gebraucht werden 240 Jacken und Überhosen. Die Montur soll dem neuesten Stand der Technik entsprechen und besonders hitzeisolierend wirken. Nachdem vor einigen Jahren für einige Kameraden ähnliche Modelle in einem gelblich-grauem Farbton gekauft wurden, sollen jetzt die gesamte Stadt- und alle Ortswehren neu ausgestattet werden. Mittlerweile gibt es die Textilien nochmals verbessert und auch in anderen Farben. Dabei setzt die Wehrleitung wieder auf das herkömmliche Dunkelblau. Das sei schmutzresistenter, heißt es. Die Kosten für die Neubeschaffung liegen bei 264 000 Euro, die Lieferzeit beträgt bis zu sechs Monate.

Die neuen Jacken und Hosen sind individuelle Anfertigungen. Dafür werden von jedem aktiven Kameraden die Körpermaße genommen und die Montur anschließend auch anprobiert. Sobald die neue Schutzausrüstung ausgeliefert ist, werden die gut erhaltenen alten Anzüge eingelagert.

Quelle: SZ-Online.de