Am Samstagmorgen kam es gegen 9 Uhr auf der BAB 4 bei Wilsdruff zu einem Verkehrsunfall. Kurz hinter der AS Wilsdruff stellte sich ein Sattelzug (Iveco) quer und rutschte in den Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Ladung des LKW war nur mangelhaft gesichert. Der Verkehr wurde über die linke Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es bildete sich ein langer Stau in Richtung Chemnitz.

Weitere Bilder und Originalbericht: SachsenNews24